Expressdruck

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Extremprint.ch GmbH

Alle Angebote, Leistungen, Auftragsbestätigungen, Lieferungen, Rechnungen und sonstigen Leistungen von extremprint.ch gelten ausschliesslich zu den nachstehenden Bedingungen, sofern nicht ausdrücklich schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde.

Der Kunde anerkennt mit der Erteilung des Auftrages die folgenden Geschäftsbedingungen.

1. Offerten

Die Offerten, ausgestellt von Extremprint.ch GmbH, gelten während 60 Tagen. Angebote, die aufgrund ungenauer oder noch nicht vorliegender Unterlagen erfolgen, haben nur unverbindlichen Richtpreischarakter. Eine definitive Offerte erfolgt erst bei Auftragserteilung.

2. Aufträge

Aufträge sind grundsätzlich nur dann bindend, wenn sie durch die Extremprint.ch GmbH bestätigt werden. Werden Aufträge oder Bestellungen durch Dritte erteilt, so ist und bleibt der Besteller weiterhin Vertragspartei und damit Schuldner bis zur vollständigen Bezahlung der Leistung. Dies gilt auch für etwaige Verzugskosten. Werden Aufträge nach Auftragserteilung wieder zurückgezogen, so werden Skizzen, Entwürfe, Gestaltungsvorschläge, Originale und fotografische Arbeiten die bis dahin geleistet wurden in Rechnung gestellt.

3. Ausführung

Die Extremprint.ch GmbH führt die Aufträge - sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde - auf der Grundlage des vom Auftraggeber angelieferten Daten aus. Werden bei den angelieferten Daten noch Änderungen und Anpassungen benötigt, die durch extremprint.ch ausgeführt werden müssen, so werden diese in Rechnung gestellt. Format-Änderungen und andere Anpassungen von Flyern und Plakaten müssen uns mitgeteilt werden. Wenn das Design und das Layout von der Extremprint.ch GmbH übernommen wurde, wird der Auftrag erst nach dem "Gut zum Druck" ausgeführt. Für den Inhalt übernimmt extremprint.ch keine Verantwortung.

4. Copyright

Die von uns im Auftrag erbrachten kreativen Leistungen, insbesondere die Erstellung von grafischen Entwürfen, Layout, Bild- und Textmarken usw. behalten wir uns alle Rechte vor (Copyright). Der Auftraggeber entlohnt mit seinem Entgelt nur die Dienstleistung selbst, nicht jedoch die Rechte am geistigen Eigentum, sowie nicht das Recht zur weiteren Vervielfältigung. Das Copyright kann der Auftragnehmer dem Auftraggeber gegen ein schriftlich zu vereinbarendes Entgelt übertragen, welches erst nach vollständiger Bezahlung an den Auftraggeber übergeht.

5. Autorkorrekturen

Autorkorrekturen sind in denen vom Auftragnehmer angegeben Preisen nicht enthalten und werden dem Auftraggeber ggf. in Rechnung gestellt.

6. Zahlung

Die Zahlung erfolgt bei Abholung oder bei Lieferung. Sollte Zahlung per Rechnung vereinbart worden sein, so ist diese innerhalb 30 Tagen nach Erhalt ohne Abzug fällig. Grundsätzlich kann bei allen Aufträgen eine angemessene Vorauszahlung verlangt werden. Wird eine Lieferung per Nachnahme vom Empfänger verweigert, kann diese nicht ordnungsgemäss zugestellt werden oder kann die Lieferung aus Gründen, die nicht vom Auftragnehmer zu verantworten sind, nicht zugestellt oder ausgeliefert werden, so muss der Auftraggeber für eine entsprechende Kostenpauschale des Auftragnehmers aufkommen. Die bestellte Ware wird unabhängig davon in Rechnung gestellt und gilt als sofort fällig.

7. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche durch die Extremprint.ch GmbH gelieferten Waren und Erzeugnisse bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

8. Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse auf dessen Rechnung. Sollte bei Übergabe der Ware durch Post, Spedition, Kurier etc. eine äusserlich sichtbare Beschädigung der Ware ersichtlich sein, so darf diese nur dann angenommen werden, wenn diese Mängel schriftlich beim Transportunternehmen an Ort und Stelle festgehalten werden. Nachträglich eingereichte Schadensmeldungen werden nicht berücksichtigt. Die Lieferkosten sind abhängig vom Transport-Gewicht und Weg. Für den Versand per Post oder Zustellung per Spediteur verlangen wir für Drucksachen eine Pauschale von Fr. 20.-. Bei höheren Auflagen nach Tarifen der Post oder nach Absprache.

9. Preise

Für alle unsere Produkte gilt die jeweils gültige aktuelle Preisliste, es sei denn, es wurde ein anderer Preis ausdrücklich und schriftlich von uns bestätigt. Alle Preise verstehen sich, soweit nicht anders angegeben, zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und Versandkosten. Verpackungsmaterial im üblichen Rahmen ist in den Preisen jeweils enthalten, es sei denn, der Auftraggeber wird auf etwas anderes hingewiesen.

10. Gerichtsstand

Als ausschliesslicher Gerichtsstand wird 9425 Thal vereinbart.

11. Geltendes Recht

Als Grundlage für die Geschäftsbeziehung mit der Extremprint.ch GmbH gilt ausschliesslich Schweizer Recht. Salvatorische Klausel Sollte eine oder mehrer der o.g. Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam und/oder werden, bleiben alle anderen Bedingungen hiervon unberührt. Die unwirksame/n Bedingungen werden durch die gesetzlichen Bedingungen ersetzt.

Stand: Juli 2008